Skip to main content

Sitz für Buggy Board

 

Nicht immer haben ältere Geschwisterkinder Lust dazu zu laufen, während der kleine Bruder oder die kleine Schwester in dem Buggy durch die Gegend gefahren werden. Aus diesem Grund gibt es auf dem Markt viele verschiedene Buggy Boards, so dass an jedes Buggy Modell von jedem Hersteller ein passendes Buggy Board montiert werden kann. So kann sich das Kind ausruhen und sich, zusammen mit seinem Geschwisterchen, von den Eltern schieben lassen. Oftmals sind die Kinder jedoch nicht einfach nur zu faul zum laufen, sondern schlicht und ergreifend müde. Wenn die Beine nach einem langen Tag auf den Beinen müde sind, kann sich das Kind auch im Stehen auf dem Buggy Board nicht besonders gut entspannen. Aus diesem Grund gibt es auf dem Markt einige Hersteller, welche in ihrem Sortiment einen Buggy Board Sitz haben. So kann sich das Kind auf den Buggy Board Sitz setzen und so den Spaziergang genießen und seine Beine ausruhen.

 

Abnehmbar oder fest

Wenn man sich einen Buggy Board Sitz kaufen möchte, dann sollte man sich im Voraus überlegen, ob man den Sitz dauerhaft nutzen möchte, oder ob das Kind auch ab und an auf dem Buggy Board stehen will. Möchte das Kind nicht immer nur sitzen, dann bietet es sich an, einen Buggy Board Sitz zu kaufen, welcher sich an das Buggy Board montieren und wieder abnehmen lässt. Das ist bei einigen Herstellern in der Regel äußerst einfach und wird durch ein praktisches und bedienungsfreundliches Stecksystem realisiert. So kann der Buggy Board Sitz ganz einfach und problemlos unter dem Buggy verstaut werden, und dann heraus geholt werden, wenn das Kind nicht mehr nur Stehen, sondern auch auf dem Buggy Board sitzen möchte. Weiß man im voraus, dass das Kind ausschließlich sitzen möchte, dann kann man sich auch für ein Modell entscheiden, bei welchem der Buggy Board Sitz fest in dem Buggy Board integriert ist.

 

Der Sitz

Besonders bei langen Fahrten mit dem Buggy und dementsprechend auch mit dem Buggy Board ist es wichtig, dass nicht nur das Kind im dem Buggy bequem sitzt, sondern auch das Kind auf dem Buggy Board Sitz gemütlich und bequem sitzen kann. Damit dies der Fall ist, sollte bei dem Buggy Board Sitz darauf geachtet werden, dass dieser eine ergonomische Form besitzt. Nur so kann das Kind gut, sicher und gerade auf dem Buggy Board Sitz sitzen, so dass nicht nur der nötige Komfort gegeben ist, sondern gleichzeitig auch der Rücken des Kindes geschont wird.

Auch ein gutes und weiches Material sorgt für das Wohlbefinden des Kindes auf dem Sitz.

Damit das Kind gut und sicher auf dem Buggy Board Sitz sitzen kann und einer Unfallgefahr durch das Herunterrutschen vom dem Sitz vorgebeugt wird, sollte das Material nicht zu glatt und rutschig sein.

 

Die Größe

Es gibt unterschiedliche Größen, welche die Sitze haben können. So gibt es Sitze, welche breit und besonders groß , dünn und eher klein, schmal oder dick sind und sich jedes Kind den Sitz aussuchen kann, auf welchem es am besten und am bequemsten sitzt.

 

Die Verstellung der Höhe

Besonders praktisch ist es, wenn sich der Sitz des Buggy Boards in seiner Höhe verstellen lässt. Das dient nicht nur dem Kind und dessen Komfort, sondern auch dem Komfort der Eltern. Der Sitz kann so mit dem Kind mitwachsen und dafür sorgen, dass dieses immer einen guten Überblick hat und seine Umwelt begutachten kann, während es geschoben wird. So können kleine Kinder etwas höher gesetzt werden und etwas größere Kinder etwas niedriger sitzen. Das dient jedoch nicht nur dem Kind, sondern auch den Eltern. Durch einen höhenverstellbaren Sitz an dem Buggy Board, können die Eltern vermeiden, dass ihnen durch ein zu hoch Gesetzes Kind, die Sicht versperrt oder das Schieben des Buggys erschwert wird.

Bei einem höhenverstellbaren Sitz auf einem Buggy Board sollte jedoch darauf geachtet werden, dass die Stange nicht zu lang und nicht zu dünn ist, da es so sein kann, dass der Sitz zu instabil ist und die Sicherheit des Kindes nicht vollkommen gegeben ist.

 

Griffe

Einige Modelle auf dem Markt verfügen nicht nur über einen gepolsterten und somit außer bequemen Sitz, sondern auch über praktische Griffe, welche direkt an dem Sitz angebracht sind. So kann sich das Kind gut an diesen festhalten, falls der Untergrund einmal sehr uneben sein sollte.